Presse

  • Bain-Studie zum globalen Luxusgütermarkt: Langsameres Wachstum ist die neue Normalität

    12. Dezember 2014 | Einzelhandel | Press release

    Langsamer, aber stabil: Das ist die neue Normalität im weltweiten Luxusgütermarkt. Der weltweite Luxusgütermarkt wächst 2014 um zwei Prozent auf 223 Milliarden Euro. Das geht aus der aktuellen Ausgabe der „Luxury Goods Worldwide Market Study“ hervor.

  • Wie Deutschlands Millionäre ihr Vermögen verwalten

    1. Dezember 2014 | Banking | Press release

    Anders als Retail-Kunden sind Deutschlands vermögende Privatkunden mit den Leistungen ihrer Wealth-Management-Anbieter sehr zufrieden. Im Rahmen einer außergewöhnlichen Umfrage hat die internationale Managementberatung Bain & Company herausgearbeitet, was die gut betuchte Klientel an ihren

  • Synergieeffekte werden oftmals überschätzt

    20. November 2014 | Mergers & Acquisitions | Press release

    Es ist ein offenes Geheimnis, dass viele M&A-Deals ihre zunächst angekündigten Synergieziele nicht erreichen. Eine Bain-Umfrage bei über 350 Führungskräften auf der ganzen Welt zeigt, dass ein Überschätzen der Synergien der zweithäufigste Grund für enttäuschende Ergebnisse von M&A-Transaktionen ist.

  • Corporate-Banking-Index von Bain: Abwärtstrend im Firmenkundengeschäft vorläufig gestoppt

    12. November 2014 | Banking | Press release

    Die Situation im Corporate-Banking hat sich in Deutschland wieder normalisiert. Hatten deutsche Banken im zweiten Halbjahr 2013 mit Blick auf den bevorstehenden EZB-Stresstest auch im Firmenkundengeschäft noch besonders vorsichtig agiert, so sank die gebildete Kreditrisikovorsorge im ersten

  • Bain-Studie zum Umbau von Beschaffungsorganisationen: Wie der Einkauf dauerhaft auf die Erfolgsspur kommt

    11. November 2014 | Maschinen- und Anlagenbau, Industriegüter | Press release

    In vielen Industrieunternehmen macht die Beschaffung 50 bis 80 Prozent der Gesamtkosten aus. Entsprechend gerät der Einkauf meist zuerst ins Blickfeld, wenn Kosten gesenkt werden sollen. Tatsächlich erzielt der Umbau der globalen Einkaufsorganisation, abhängig von Branche und Entwicklungsstand,

  • Banken vor weiterem tief greifenden Strukturwandel

    21. Oktober 2014 | Banking | Press release

    Deutschlands Banken stehen mitten in einem Strukturwandel, der mit dem Umbruch der Stahlindustrie im vergangenen Jahrhundert vergleichbar ist. In der aktuellen Studie „Deutschlands Banken 2014: Jäger des verlorenen Schatzes“ zeigt die Managementberatung Bain & Company Ursachen und Konsequenzen des

  • Bain-Studie zur Reindustrialisierung der USA: Deutschland profitiert wie kein zweites OECD-Land

    16. Oktober 2014 | Maschinen- und Anlagenbau, Industriegüter | Press release

    Die Reindustrialisierung der USA entwickelt sich zu einem Konjunkturmotor für die deutsche Wirtschaft. Laut der Bain-Studie „Go West! Wie Unternehmen von der Reindustrialisierung der USA profitieren können“ zahlt sich die traditionell starke Stellung deutscher Industrieunternehmen in Branchen wie

  • Vernetzte Fahrzeuge und intelligente Datenverknüpfung revolutionieren die Automobilindustrie

    7. Oktober 2014 | Automobilindustrie | Press release

    Automobilhersteller erhalten durch Big Data die Chance, sowohl ihre Kunden als auch deren Fahrzeugnutzung besser zu verstehen. Das Resultat sind individualisierte Angebote und eine optimierte Produktentwicklung. Dies zeigt die aktuelle Studie „Big Data revolutioniert die Automobilindustrie“ von

  • Bain verstärkt Technologie-Praxisgruppe

    18. September 2014 | Press release

    Bain & Company erweitert erneut seine deutsche Führungsmannschaft. Christopher Schorling wird künftig als neuer Partner die Praxisgruppe Telekommunikation, Medien und Technologie (TMT) auf europäischer Ebene unterstützen.

  • Deutscher Versicherungsreport 2014 – Teil 2: Lebensversicherer: Mangelnde Kundenansprache schürt Unzufriedenheit

    16. September 2014 | Insurance | Press release

    Im Durchschnitt hält jeder Bundesbürger mehr als eine Lebensversicherungspolice. Doch nur wenige sind mit ihrem Anbieter zufrieden. Bei einer Umfrage unter 10.000 Versicherungskunden in Deutschland überwiegt die Zahl der Kritiker bei Weitem. Der „Deutsche Versicherungsreport 2014“ der